Neue Informationen zur Corona Lage im Kinderhaus.

Liebe Eltern,

wie Sie der öffentlichen Berichterstattung entnommen haben werden, gelten im Landkreis Erding ab sofort aufgrund der gestiegenen lnzidenzzahlen verschärfte Vorgaben im Rahmen des Betriebs von Kindertagesstätten.

Neben den bisherigen Hygieneschutzregeln sind demnach folgende weitere Vorgaben von uns zwingend umzusetzen:

  • die Betreuung der Kinder erfolgt wieder in geschlossenen Gruppen. Die offene Konzeption unseres Hauses ist damit ab sofort beschränkt
  • Kindern mit leichtem Schnupfen oder/und nur gelegentlichem Husten ohne Fieber und bei gutem Allgemeinzustand -ohne Kontakt zu SARS-CoV-2-lnfizerten, ist ein Besuch der Einrichtung erst möglich, wenn nach Ablauf von 24h nach Auftreten der Symptome keine Verschlechterung eingetreten ist und kein Fieber entwickelt wurde
  • kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand mit Husten, Fieber, Hals-oder Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen die Einrichtung erst wieder betreten, wenn sie 48 h vollständig wieder symptomfrei sind. Ein ärztliches Attest ist nicht notwendig, ein PCR Abstrich wird empfohlen
  • Kinder von O -6 Jahren sind von einer Mund-Nase-Bedeckung befreit. Das pädagogische Personal muss jedoch zwingend eine MNB tragen.

Bitte beachten Sie im Interesse Aller die vorstehenden Regelungen und helfen Sie mit, den Betrieb des Kinderhauses weiter zu gewährleisten. Bitte denken Sie neben den Kindern auch und vor allem an unser pädagogisches Personal, das sich Tag für Tag dem Risiko einer Infektion aussetzt, um ihren Kindern ein zweites zu Hause zu bieten. Beachten Sie daher konsequent die Hygieneregeln des Hauses!

Halten Sie Abstand zueienander
Tragen sie einen Mund-Nase-Schutz
Desinfizieren Sie sich beim Betreten des Hauses die Hände